• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Hennes & Mauritz eröffnet ersten Arket-Store in China

Hennes & Mauritz eröffnet ersten Arket-Store in China

Von Jan Schroder

29. Sept. 2021

Einzelhandel

Foto: Arket

Das zum schwedischen Bekleidungskonzern Hennes & Mauritz AB (H&M) gehörende Konzept Arket setzt seine Expansion fort. Am Donnerstag eröffnet es seinen schon vor Monaten angekündigten ersten Store in China. Als Standort wählte das Unternehmen das Einkaufszentrum Taikoo Li Sunlitun in der Hauptstadt Peking. Dort werde Arket künftig Räumlichkeiten mit einer Gesamtfläche von 860 Quadratmetern auf zwei Etagen nutzen, erklärte der Bekleidungsanbieter am Mittwoch.

Für die Marke, die bereits seit dem Herbst 2020 online in China vertreten ist, bedeutet die Eröffnung des ersten „physischen Anlaufpunkts“ einen wichtigen Schritt: „Wir fühlen uns geehrt, während des vergangenen Jahres eine so großartige Resonanz in China erfahren zu haben“, erklärte Arket-Geschäftsführerin Pernilla Wohlfahrt in einer Mitteilung. „Wir haben uns immer darauf gefreut, unsere Kunden persönlich zu treffen, und sind sehr glücklich, dass wir nun endlich die Möglichkeit bekommen, sie in unsere Welt einzuladen.“

Das Konzept Arket feierte im Jahr 2017 mit der Eröffnung des eigenen Onlinestores und eines ersten Ladens in London seine Premiere. Mittlerweile verfügt es nach eigenen Angaben über 23 Filialen in Europa und Südkorea. Der eigene Onlineshop liefert weltweit in über siebzig Länder.