• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Berlin: Mercedes-Benz Fashion Week findet im September statt

Berlin: Mercedes-Benz Fashion Week findet im September statt

Von Ole Spötter

9. Juli 2021

Mode

Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin findet erstmals nicht parallel zur Pariser Haute-Couture-Woche sondern im September statt.

Berliner Modewoche findet wieder physisch statt

Vom 6. bis 9. September findet die Berliner Modewoche in der Eventlocation Kraftwerk Berlin statt, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Neben dem Automobilkonzern Mercedes-Benz steht auch die Kreativagentur Nowadays hinter dem Format, das im September auch wieder physische Modenschauen zeigen soll. Die Modewoche bleibt allerdings hybrid und streamt die Präsentationen auch über die eigenen Plattform, sowie Youtube und andere soziale Netzwerke.

„Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin live, nicht nur digital, stattfinden zu lassen, ist ein wichtiges Zeichen für den Zusammenhalt der deutschen Kreativbranche. Wir wollen ein deutliches Signal senden, dass die deutsche Mode weiterhin präsent ist”, sagte Nowadays-Geschäftsführer Marcus Kurz. „Wir erwarten viele Designer und Labels, die seit Jahren die MBFW geprägt haben – und wir freuen uns auf neue, interessante Gesichter.“

Berlin findet ohne Messen im September statt

Gemeinsam mit dem Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, MBFW-Partner in dieser Saison, haben sich die Veranstalter dazu entscheiden ihren eigenen Platz im internationalen Schauenkalender zu finden und nicht parallel zur Pariser Haute-Couture-Woche zu zeigen. Ein weiterer Punkt könnte allerdings auch sein, dass die neu gestartete Frankfurt Fashion Week in dieser Woche gleichzeitig mit der Pariser Modewoche abgehalten wurde.

„Berlin ist ein relevanter Schauplatz von Mode, Musik, Film und Kunst – und wir wollen ihn weiterhin auch in der internationalen Wahrnehmung stärken. Wir fördern wie kein anderes Bundesland Mode seit über zehn Jahren mit umfassenden Maßnahmen. Abgesehen von unserem langfristigen Engagement ist unser aktuelles Ziel, möglichst vielen Unternehmen und Kreativschaffenden durch die Pandemie zu helfen”, sagte Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie & Betriebe Berlin.

Neben den Schauen im Kraftwerk finden wie auch schon in den vergangenen Ausgaben weitere Veranstaltungen wie Berlin, Berlin, ein Konzept des internationalen Streetwear-Magazins Highsnobiety, Reference Festival, von der Berliner PR-Agentur Reference Studios oder der Berliner Salon statt.

Bild: Berlin Fashion Week / Nowadays