Asos: Mathew Dunn wird neuer Finanzchef

Der britische Online-Modehändler Asos Plc hat einen neuen Chief Financial Officer (CFO) gefunden. Am Dienstag meldete das Unternehmen die Berufung von Mathew Dunn. Der 44-Jährige werde den Posten im Frühjahr kommenden Jahres übernehmen, teilte Asos mit. Einen genauen Termin will das Unternehmen „zu gegebener Zeit“ verkünden. Die Position war seit dem überraschenden Abschied von Helen Ashton im Frühjahr vakant gewesen. CEO Nick Beighton führt das Finanzressort seither übergangsweise.

Dunn kommt vom börsennotierten britischen Getränkehersteller Britvic Plc, bei dem er derzeit ebenfalls den Posten des CFO bekleidet. Er werde das Unternehmen mit dem Ablauf seiner Kündigungsfrist im April 2019 verlassen, teilte Britvic am Dienstag mit. Zuvor hatte Dunn bereits andere Führungspositionen in der Lebensmittelindustrie innegehabt.

Beighton rühmte die „geschäftlichen Erfahrungen“ des designierten Finanzchefs. Dunn habe sich zudem bei der „Einführung und Kontrolle von Finanzsystemen auf internationaler Ebene“ bewährt. Dunn selbst erklärte, ihn motivierten die „ehrgeizigen Pläne“, mit denen Asos sein „großes Potential“ realisieren wolle.

Foto: Asos
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN