10 nachhaltige Initiativen der Modebranche im April 2020

Auch wenn wie in den letzten Wochen ebenfalls im April die Modebranche vom Coronavirus auf Trab gehalten wurde, so ist es wichtiger denn je, weiterhin auf Nachhaltigkeit, Transparenz in der Lieferkette und einen schonenden Umgang mit dem Planeten zu setzen - am 22. April wurde zum 50. Mal der Tag der Erde begangen. Inzwischen hat eine jüngste Studie sogar belegt, dass Nachhaltigkeit die Modebranche nach Covid-19 retten kann. FashionUnited freute es zu sehen, dass Nachhaltigkeit auch in Krisenzeiten gefragt ist, und stellt 10 nachhaltige Initiativen vor, die allein im April 2020 angekündigt wurden.

Kooperationen & Innovationen

H&M, C&A und Adidas/Reebok führen Fashion Transparency Index 2020 an


10 nachhaltige Initiativen der Modebranche im April 2020
Foto: Fashion Transparency Index 2020 / Fashion Revolution

Rechtzeitig zum 50. Tag der Erde und vor dem Hintergrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie hat die gemeinnützige Organisation Fashion Revolution die fünfte Ausgabe ihres Fashion Transparency Index veröffentlicht. Dieser listet die 250 größten Modemarken und Einzelhändler der Welt danach auf, wie viel sie über ihre Sozial- und Umweltpolitik, sowie ihre Praktiken und Auswirkungen auf die Umwelt offenlegen. In diesem Jahr schafften es H&M, C&A und Adidas/Reebok mit 73, 70 bzw. 69 Prozent von 250 möglichen Punkten unter die ersten drei Plätze, gefolgt von Esprit mit 64 Prozent und Marks & Spencer und Patagonia mit jeweils 60 Prozent.

Weiterlesen...

Marken & Einzelhändler

Canada Goose stellt Nachhaltigkeitsziele vor


10 nachhaltige Initiativen der Modebranche im April 2020
Foto: Canada Goose

Der kanadische Bekleidungshersteller Canada Goose Holdings Inc. will in den kommenden Jahren deutlich umweltfreundlicher werden. Konkrete Ziele veröffentlichte der Daunenjacken-Spezialist aus Toronto am Mittwoch in einem Strategiepapier. „Egal wie viel wir in den letzten 60 Jahren getan haben, wir müssen mehr tun, die Welt kann nicht warten“, betonte CEO Dani Reiss in einer Mitteilung. Daher habe Canada Goose in seinem ersten Nachhaltigkeitsbericht „offensiven Verpflichtungen“ formuliert, nach denen das Unternehmen künftig handeln will.

Weiterlesen...

Meilenstein zum Ressourcensparen: Tchibo stellt plastikfreies Verpackungskonzept vor


10 nachhaltige Initiativen der Modebranche im April 2020
Foto: Tchibo

Der Hamburger Einzelhändler Tchibo GmbH hat Ende April den nächsten Schritt seines Nachhaltigkeitsplans vorgestellt: Das Unternehmen will künftig nahezu vollständig auf Plastikverpackungen verzichten. Dafür entwickelte Tchibo eigens ein neuartiges Verpackungssytem für sein Bekleidungssortiment, das hauptsächlich aus Pappe und Altpapier besteht.

Weiterlesen...

Burberry lanciert Öko-Kapsel und führt nachhaltige Produktkennzeichnungen ein


10 nachhaltige Initiativen der Modebranche im April 2020
Foto: Burberry

Das britische Luxusmodehaus Burberry hat eine nachhaltige FS20-Kapselkollektion mit dem Namen "ReBurberry Edit" auf den Markt gebracht und hat anlässlich des Earth Day mit der weltweiten Einführung eines neuen Nachhaltigkeitslabels begonnen. ReBurberry Edit umfasst 26 Styles, die aus nachhaltigen Materialien hergestellt werden und sich in der gesamten Produktpalette des britischen Luxuslabels wiederfinden. Das neue Öko-Label soll Käufern einen Einblick in die nachhaltigen Komponenten der Produkte geben, wie ihre Zusammensetzung aus organischen Bestandteilen oder recycelten Naturfasern und ihren Kohlenstoffdioxid-Fußabdruck.

Weiterlesen...

Viktor & Rolf bringt zusammen mit Calida nachhaltige Kollektion heraus


10 nachhaltige Initiativen der Modebranche im April 2020
Foto: Calida / Viktor & Rolf

Das Schweizer Premium-Wäschelabel Calida und das niederländische Luxusmodehaus Viktor&Rolf haben an einer nachhaltigen Sonderkollektion zusammengearbeitet. Das Ergebnis ist die Cradle-to-Cradle-Kollektion „We Want a Better World“, die aus Unterwäsche, Pyjamas und T-Shirts für Damen und Herren besteht. Zudem sind alle Artikel kompostierbar, was durch die Verwendung von Roica V550 Premium-Stretchgarn des japanischen Chemiekonzerns Asahi Kasei möglich war.

Weiterlesen...

Bonprix setzt weiter stark auf Nachhaltigkeit


10 nachhaltige Initiativen der Modebranche im April 2020
Foto: Bonprix

Auch 2020 ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Fokusthema beim internationalen Modeanbieter Bonprix und so verkündet das Otto Group Unternehmen gleich drei Neuigkeiten aus dem Corporate-Responsibility-Bereich. Zum einen ging Ende des Monats die dritte „Sustainable Collection“ mit nachhaltig hergestellten Mode-Styles online. Zum anderen präsentiert Bonprix seine neue, mit dem Grünen Knopf zertifizierte Babykollektion, die seit Mitte Januar verfügbar ist. Darüber hinaus hat die Modemarke ihre Aktivitäten für noch mehr Transparenz in der Lieferkette verstärkt und ebenfalls im Januar ein Pilotprojekt mit dem Fashion for Good-Startup TrusTrace gestartet.

Weiterlesen...

Ausbildung, Messen & Wettbewerbe

Neuer Wettbewerb: Deutscher Nachhaltigkeitspreis Design ausgelobt


10 nachhaltige Initiativen der Modebranche im April 2020
Foto: obs Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Um nachhaltige Gestaltung besonders zu fördern, hat die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. einen neuen Wettbewerb gestartet. Erstmals soll in diesem Jahr der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Design verliehen werden. „Designer/innen können die Lebensweise der Menschen beeinflussen und so wichtige Beiträge zum Wandel hin zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft leisten. Ihnen wollen wir mit diesem Preis den Rücken stärken“, erklärte Stefan Schulze-Hausmann, der Initiator des Preises, in einer Mitteilung.

Weiterlesen...

Global Change Award 2020: Hennes & Mauritz zeichnet fünf nachhaltige Erfindungen aus


10 nachhaltige Initiativen der Modebranche im April 2020
Foto: Hennes & Mauritz

Mit seinem Global Change Award hat sich der schwedische Bekleidungskonzern Hennes & Mauritz AB (H&M) seit 2015 der Förderung herausragender Entwicklungen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit verschrieben. Insgesamt eine Million Euro schüttet die Konzernstiftung H&M Foundation an die Preisträger aus. Diese können zudem an einem speziellen Förderprogramm teilnehmen. Im Rahmen des aktuellen Wettbewerbs waren 5.893 Projekte aus 175 Ländern eingereicht worden, Anfang des Monats gab Hennes & Mauritz die fünf diesjährigen Gewinner bekannt.

Weiterlesen...

Kingpins Transformers rückt Transparenz in der Denimbranche in den Fokus


10 nachhaltige Initiativen der Modebranche im April 2020
Foto: Kingpins

In einer sich schnell verändernden Branche arbeitet jede Modefirma an einem eigenen Weg in Sachen Transparenz. Transparenz, ähnlich wie Nachhaltigkeit, ist derzeit ein zentrales Schlagwort in der Modebranche. Während die meisten Marken und Einzelhändler sich einig sind, dass es wichtig ist, mehr Transparenz zu schaffen, fragen sich viele, wie viel die Verbraucher wirklich wissen müssen - oder sogar wissen wollen. Aus diesem Grund war Transparenz das Hauptthema der Diskussion bei dem Transformer-Talk der Messe Kingpins in Amsterdam. Die wichtigsten Führungskräfte und Hersteller der Denim-Industrie kamen dort zusammen, um ihre Gedanken zu dem Themen Transparenz und Rückverfolgbarkeit auszutauschen und zu zeigen, was Best Practice für sie bedeutet.

Weiterlesen...

Foto: Bonprix

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN