• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Bogner holt Digital-Experten in den Aufsichtsrat

Bogner holt Digital-Experten in den Aufsichtsrat

Von Jan Schroder

13. Nov. 2018

Personen

Das Münchener Bekleidungsunternehmen Willy Bogner GmbH & Co. KGaA hat sich zusätzliche Kompetenz für die Digitalisierung ins Haus geholt. Bereits seit dem 26. Oktober ist Andreas Bermig Mitglied im Aufsichtsrat. Das teilte Bogner am Dienstag mit.

Bermig verfügt über langjährige Erfahrungen im Online-Geschäft. Der 38-Jährige zählt zu den Gründern des Internetportals Bonify, das den Nutzern kostenlose Bonitätsprüfungen anbietet. Dort ist er nach Angaben von Bogner hauptsächlich für die Bereiche Marketing, Partner-Akquise und Internationalisierung zuständig. Vor dem Start von Bonify im Sommer 2015 war Bermig beim Internet-Händler Zalando als Vice President für die Bereiche Sport, Premium, Kids und Lingerie verantwortlich gewesen.

Das neue Aufsichtsratsmitglied freut sich nun auf die Herausforderung, zur Modernisierung des Unternehmens beizutragen: „Seitdem ich auf Skiern stehe, ist mir die Traditionsmarke Bogner ein Begriff“, erklärte Bermig in einer Mitteilung. „Bogner ist wie ein Synonym für Fashion & Sport. In Zeiten der internationalen Digitalisierung ist es eine besonders spannende Aufgabe eine solch bedeutende Marke zu unterstützen. Besonders im Hinblick auf die neue Medienlandschaft und Neukundengewinnung.“

Foto: Bogner Facebook-Page
Bogner
Willy Bogner GmbH & Co. KGaA