13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020

Auch im Juli setzten sich die Nachhaltigkeitsbemühungen der Modebranche fort - mit Anstrengungen auf Markenebene wie nachhaltigere, kreislauffähigere Produkte oder mit übergreifenden Lösungen, etwa zur Abwasserbehandlung, natürlichen Färbungen oder Ansätzen zur Plastikbekämpfung. FashionUnited stellt 13 nachhaltige Initiativen vor, die allein im Juli 2020 angekündigt wurden.

Kooperationen & Innovationen

Fashion for Good und SeaChange präsentieren bahnbrechende Lösung zur Abwasserbehandlung


13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020
Foto: Jelleke Vanooteghem IQlkowuytoo / Unsplash

Die Abwasserbehandlung stellt seit jeher eine große Herausforderung für Bekleidungsproduzenten und Modemarken dar. Einige, wie die globale Nachhaltigkeitsinitiative Fashion for Good, sehen darin eine attraktive Chance für Innovationen. Zusammen mit dem Start-up-Unternehmen SeaChange Technologies, das im Rahmen des Skalierungsprogramms ein revolutionäres Abwasserbehandlungssystem entwickelt hat, hat Fashion for Good ein Pilotprojekt initiiert, um die Anwendbarkeit der Lösung im größeren Rahmen zu bewerten. Die Unternehmenspartner Arvind Limited, Bestseller, C&A und PVH Corp. nahmen an dem Pilotprojekt teil und werden die zukünftige Implementierung der Technologie in der Lieferkette unterstützen.

Weiterlesen...

Adidas und Parley wollen das Plastikproblem lösen


13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020
Foto: Adidas x Parley

Schon vor einigen Jahren ging Adidas die Zusammenarbeit mit Parley for the Oceans ein. Die Organisation unterhält Allianzen mit wichtigen Partnern Anheuser Busch InBev, American Express, der Weltbank, SACEP (South Asian Cooperative Environmental Programme) und Ländern wie Afghanistan, Bangladesch, Bhutan, Indien, Malediven, Nepal, Pakistan und Sri Lanka. Außerdem beschäftigt es Mitarbeiter aus den Bereichen Wissenschaft, Kunst, Design, Unterhaltung sowie Weltraum- und Meeresforschung. Das Hauptaugenmerk der Organisation liegt auf nichts Geringerem, als der Entwicklung von Projekten, die die Zerstörung der Ozeane stoppen und das globale Plastikproblem lösen sollen.

Weiterlesen...

Fair Wear Works: Global Nature Fund und Femnet unterstützen Unternehmen bei ökologisch fairem Textileinkauf


13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020
Foto: Dieter Schütz/ pixelio.de

Der Global Nature Fund (GNF) und der gemeinnützige Verein Femnet haben mit „Fair Wear Works“ ein gemeinsames Projekt zur Verbesserung der Beschaffung von Textilien in Unternehmen gestartet. Durch gezielte Einkaufsstrategien soll der verantwortungsvolle Einkauf von Kleidung für Unternehmen in Form von Berufsbekleidung, Wäsche oder Merchandise-Artikel gefördert werden.

Weiterlesen...

Marken & Einzelhändler

The North Face stellt T-Shirts aus Einwegplastik vor


13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020
Foto: The North Face

Die US-Outdoor-Marke The North Face hat eine neue Kollektion von T-Shirts in limitierter Auflage herausgebracht, die aus Einwegplastik gemacht wurden. Die „Bottle Source Collection“ wurde aus 18.000 Kilogramm Plastikflaschen hergestellt, die aus den Abfallströmen in den Alpen gesammelt wurden.

Weiterlesen...

Levi’s enhüllt seine bisher nachhaltigste Jeans


13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020
Foto: Levi’s

Die Denim-Marke Levi's hat ihre bisher nachhaltigste Jeans auf den Markt gebracht, aus Biobaumwolle und Circulose – einem innovativen Material aus abgetragenen Jeans. Jede Jeans besteht zu 20 Prozent aus recyceltem Denim, zu 20 Prozent aus nachhaltig gewonnener Viskose und zu 60 Prozent aus Biobaumwolle. Darüber hinaus wurden auch der Wasser-, Chemikalien- und CO2-Fußabdruck bei der Herstellung der Denim reduziert. Die neuen Jeans wurden so entworfen, dass sie maximal recycelbar sind, weil die Marke sicherstellen möchte, dass ihre neuen nachhaltigen Jeans wieder zu neuen Jeans verarbeitet werden können, von den Besätzen bis zum Garn.

Weiterlesen...

Lebende Farben: Puma stellt mit Bakterien gefärbte Sportswear-Kollektion vor


13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020
Foto: Ingo Foertsch

Aus der Ferne scheinen sie wirklich zu leben, die Farben der Sportbekleidungskollektion, die die niederländischen Designer Ilfa Siebenhaar und Laura Luchtman für Puma entwickelt haben. Die beweglichen, marmorähnlichen Muster in verschiedenen Abstufungen von Violett wurden mit Bakterien gefärbt, eine natürliche – und schöne – Alternative zu den giftigen Farbstoffen, die normalerweise in der Modeindustrie verwendet werden. Die Kollektion ist Teil von Pumas Projekt 'Design to Fade', dem dritten von Puma entwickelten Projekt im Bereich Biodesign. Die Marke investiert seit 2016 in diese Art von Projekten mit dem Ziel, nachhaltige Alternativen vorzustellen, die die Umweltauswirkungen von Mode und Sportbekleidung reduzieren könnten.

Weiterlesen...

Napapijri wird mit Cradle-to-Cradle Gold-Zertifikat ausgezeichnet


13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020
Foto: Napapijri

Napapijri, eine Marke der VF Corporation, wurde für ihre recycelbaren Jacken mit der Cradle-to-Cradle-Zertifizierung auf Stufe Gold ausgezeichnet. Das Cradle-to-Cradle-Zertifikat ist ein weltweiter Standard für verantwortungsbewusste und recycelbare Materialien und Produkte. Die italienische Outdoor-Marke entwickelte und testete innerhalb von drei Jahren die zirkuläre Jacken-Serie aus recycelbaren Monomaterial. Mit diesem Produkt ist das Unternehmen das erste, dass vom Cradle-to-Cradle Products Innovation Institute mit dem Gold-Level ausgezeichnet wurde.

Weiterlesen...

MCM bringt ersten nachhaltigen Unisex-Sneaker heraus


13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020
Foto: MCM

Das Münchner Modelabel MCM hat zur Herbst/Winter 2020 Saison seinen ersten nachhaltigen Sneaker namens „Terrain Lo“ herausgebracht, der auf die Unterwäsche-Kollektion aus biodynamischer Giza-Baumwolle folgt. Mit dem neuen nach ethisch-ökologischen Standards produzierten Sneaker will die Marke einen weiteren Schritt in Richtung umweltfreundlichere Herstellung tun.

Weiterlesen...

Lidl und Model Barbara Meier entwerfen nachhaltige Kollektion


13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020
Foto: Lidl

Der Lebensmitteldiscounter Lidl und Model Barbara Meier wollen gemeinsam eine „Grüner Knopf“-Kollektion entwerfen. Die nachhaltige „Mini-Me“-Kollektion für Frauen und Babys soll im Frühjahr 2021 in alle Lidl-Filialen und den Lidl-Onlineshop kommen. Die Kleidung für Mütter, junge Frauen und Babys sind nach den Standards des „Grünen Knopf“ hergestellt, einem internationalen Siegel mit staatlicher Unterstützung für sozial und ökologisch nachhaltig produzierte Textilien, das vom Bundesentwicklungsministerium ins Leben gerufen wurde.

Weiterlesen...

Pentland Brands setzt verstärkt auf Kreislaufwirtschaft


13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020
Foto: Boxfresh Facebook

Der Modekonzern Pentland Brands will über seine Marken und Produkte hinweg die Zirkularität fördern und in das Herz seiner Operationen integrieren. Durch kleine Änderungen innerhalb seiner Lieferkette und bereits vorhandene Ressourcen will das Unternehmen seine Umweltbelastung verringern. Zu den nachhaltigen Initiativen von Pentland gehört auch die Zusammenarbeit mit der Wohltätigkeitsorganisation In Kind Direct, die dabei hilft, die überschüssigen Bestände für gute Zwecke einzusetzen. Das Sneakerlabel SeaVees hat ein Recycling-Programm getestet, bei dem Kunden ihre alten Turnschuhe im Laden im kalifornischen Santa Barbara gegen einen Rabatt auf ein nagelneues Paar zurückgeben können. Jetzt ist diese Initiative ein fester Bestandteil des Geschäfts.

Weiterlesen...

Neues Zentrum für Mietmode: Share-a-Look übernimmt Kleihd


13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020
Foto: Screenshot Sharealook.com

Das Schweizer Fashion-Start-up Share-a-Look hat die Modeleih-Boutique Kleihd übernommen, um das Geschäft für Mietmode weiter auszubauen. Der Startschuss des Zürcher Stores soll im September fallen. Kleihd wurde 2016 als ehrenamtlicher Verein gegründet und soll nun, mit der Übernahme durch das Startup, auf eine neue Stufe gehoben werden. Neben ausleihbarer Damenbekleidung, sollen auch Babykleidung und nachhaltige Premiumlabels verfügbar sein. Außerdem kann die Boutique als Tauschbörse genutzt werden.

Weiterlesen...

Ausbildung, Messen & Unternehmen

The Sustainable Style: Pitti Uomo präsentiert 14 Menswear Designer mit grünem Herzen


13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020
Foto: Y / Project AW19 Menswear by Giovanni Giannoni

Mit der ersten digitalen Pitti Uomo startet die italienische Männermode-Messe auch ihren neuen Nachhaltigkeitsableger. ’The Sustainable Style’ feiert vom 16. Juli bis zum 9. Oktober auf der Onlineplattform Pitti Connect sein Debüt. Im Mittelpunkt des Projekts stehen die Themen ökologische Nachhaltigkeit, Produktionsethik und soziales Engagement. Kuratorin und Modejournalistin Giorgia Cantarini hat dafür 14 internationale Marken ausgewählt.

Weiterlesen...

“Neonyt on Air”: Nachhaltige Modemesse wird zum Digitalevent


13 nachhaltige Initiativen der Modebranche im Juli 2020
Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Nachdem die reguläre Sommerveranstaltung der auf nachhaltige Mode spezialisierten Messe Neonyt aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt werden musste, setzten die Organisatoren von der Messe Frankfurt auf ein virtuelles Format. Unter dem Motto „Neonyt on Air“ veranstalteten sie vom 13. bis zum 17. Juli ein Vortrags- und Diskussionsevent zu aktuellen Branchenthemen, das auf den Social-Media-Kanälen der Messe übertragen wird. Eine Registrierung war nicht notwendig und das vollständige Programm wurde online veröffentlicht. Gleichzeitig bot die Neonyt in Kollaboration mit ihren „Preferred Partners“ The Brand Show Circular und Joor digitale Ordermöglichkeiten für Einkäufer an.

Weiterlesen...

Titelbild: Adidas x Parley

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN